Fettabscheider

Wir müssen bestrebt sein unser Wasser in bester Qualität zu erhalten. Eine Möglichkeit dafür einen Betrag zu leisten ist die Entsorgung von Fettabscheidern. Fettabscheider unterliegen einer regelmäßigen Reinigung, Entsorgung und Funktionsprüfung nach DIN 4040.
In Betrieben, in denen fetthaltiges Abwasser anfällt, sind Fettabscheider einzubauen und zu entsorgen. Danach sind Fettabscheideranlagen immer dann einzusetzen, wenn Fette und Öle organischen Ursprungs aus dem Schmutzwasser zurückgehalten werden müssen. Dies ist vor allem in Gaststätten, Großkantinen, Metzgereien, Altenheimen usw. erforderlich. Verwechselt werden darf die Fettabscheiderentsorgung nicht mit der Altfettentsorgung.

Die Altfettentsorgung erfolgt sofort nach dem Braten oder Fritieren. Das Altfett oder -öl wird direkt in einen dafür vorgesehen Behälter gefüllt. Der Fettabscheider, dessen Inhalt aus Fettresten am Geschirr, nicht separat abgegossenes Speisefett, Abwasser der Spülmaschinen und anderen organischen Fetten besteht, verhindert das Eindringen dieser schädlichen und geruchsbelästigender Stoffe in das Kanalnetz.

Auf die Aufgabe der fachgerechten Entsorgung der Fettabscheider hat sich RUCK ZUCK spezialisiert. Unser geschultes Personal und die leistungsfähigen Spezialfahrzeuge mit Kanalspüleinrichtung garantieren Ihnen ordnungsgemäße Entsorgung und Funktion entsprechend den Vorschriften.

Mit dem behördlich notwendigen Entsorgungsnachweis erhält Ihr Betrieb eine weitere Garantie. Wenn RUCK ZUCK entsorgt, haben Sie die Sicherheit, dass ordnungsgemäß verwertet wird.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen gerne eine jährliche Wartung sowie im 5 Jahres Rhythmus eine Dichtheitsprüfung Ihrer Fettabscheideranlage an.